Im Jahr 2015 erreichte die Zahl der Einbrüche mit 1.146 erfassten Fällen im Landkreis Harburg einen traurigen Höchststand,

…und der Trend setzt sich weiter fort: Im laufenden Jahr 2016 gibt es einen Anstieg um weitere 30 %. Die Lage der Stadt Winsen und des Landkreises Harburg mit seinen 16 Autobahnabfahrten und der Nähe zur anonymen Großstadt Hamburg machen es den Einbrechern leicht, im Gegenzug macht diese Situation die Fahndung für die Polizei aber schwer: Die Aufklärungsquote liegt aktuell bei nicht einmal 20 %.

Zur Erhöhung der Sicherheit der Bürger von Winsen

… wurde daher die HÖPPNER-STIFTUNG (N)EINBRUCH ins Leben gerufen.

Ziel der Stiftung ist es,

… die Bürger bei der Kriminalprävention zu unterstützen. Dies kann unter anderem durch konkrete Maßnahmen wie den Einbau einbruchhemmender Türen, Fenster und Alarmanlagen erfolgen. Oder durch Unterstützung bei der Beantragung staatlicher Fördermittel, Information und Erfahrungsaustausch.

Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch

  • Förderung von Vorhaben, die geeignet sind, die Sicherheit der Bürger in Stadt und Land zu erhöhen
  • Förderung von Maßnahmen, die der Kriminalprävention dienen. Insbesondere sollen Bürger dabei unterstützt werden, Maßnahmen zur Kriminalprävention vorzunehmen, z.B. durch den Einbau einbruchhemmender Haus- und Wohnungstüren oder Fenster und Fenstertüren, Installation von Alarm- bzw. Einbruchsmeldeanlagen oder Installation von Gegensprechanlagen und Videokameras
  • Unterstützung bei der Beantragung und Erlangung staatlicher Zuschüsse für Projekte der Kriminalprävention
  • Aufsuchen, Präsentation bzw. Publikation besonderer Praxisbeispiele für gemeinnützige Projekte der Kriminalprävention, deren Einrichtung und fortlaufende Betreuung sowie durch die Hilfe bei der Suche nach weiteren Freiwilligen für entsprechende Projekte
  • Durchführung des Erfahrungsaustausches (Zusammenkünfte, Internetplattformen, Nachbarschaftstreffen) der Einwohner sowie die Einrichtung und fortlaufende Betreuung entsprechender Stützpunkte
  • Beschaffung von Mitteln zur Förderung der Zwecke der Stiftung
  • Durchführung von Kongressen, Seminaren und Veranstaltungen im Zusammenhang mit den vorgenannten Aktivitäten
  • Unterstützung von Körperschaften des öffentlichen Rechts oder anderer gemeinnütziger Körperschaften.