Die HÖPPNER-STIFTUNG (N)EINBRUCH

Winsen und der Landkreis Harburg sind durch ihre besondere Lage und Verkehrsanbindung in der Metropolregion Hamburg in hohem Maße von Kriminaldelikten und Vandalismus betroffen. Die Zahl der Einbrüche steigt stetig, gleichzeitig ist die Aufklärungsquote vergleichsweise gering. Die Sicherheit unserer Familien und unserer Wohnsituation muss gewährleistet werden. Die Einbruchszahlen müssen deutlich reduziert werden.

Daher haben wir die HÖPPNER-STIFTUNG (N)EINBRUCH ins Leben gerufen.

Vornehmliches Ziel dieser Stiftung ist eine deutliche Reduzierung der Einbruchszahlen in der Stadt Winsen. Sobald dieses Ziel erreicht ist, kann die HÖPPNER-STIFTUNG (N)EINBRUCH ihre Tätigkeit auf den Landkreis Harburg oder sogar das Land Niedersachsen ausweiten.

Als Bürger von Winsen können Sie von der Arbeit der Stiftung profitieren! Brauchen Sie Hilfe bei der Durchführung einer Sicherheitsanalyse? Brauchen Sie finanzielle Unterstützung bei baulichen Maßnahmen zum Einbruchschutz? Haben Sie andere Fragen? Dann melden Sie sich bei uns…

Aktuelles

NDR-Thementag Einbruch

14.11.2016 – Der NDR hat dem Thema „Einbruch“ einen Tag gewidmet und...

weiterlesen
01.09.2016 Grundsätze der Förderung zur Kriminalprävention in Winsen (Luhe) stehen fest:

  1. Was wird gefördert? Maßnahmen zum Schutz von Eigentum und Besitz...

weiterlesen
Stiftungsgründung

Mit Schreiben vom 12.07.2016 hat das Amt für regionale Landesentwicklung...

weiterlesen